Als die Designer Clarissa Dorn und Roel Hagmans 2004 ihre Firma Windfall gründeten, füllten sie eine Marktlücke aus. Exklusive Kristallglas-Objekte von anmutender Schönheit werden seit rund zwölf Jahren mit größter Präzision von Hand gefertigt. Kurz vor der Firmengründung entwickelte u.a. Roel Hagmans bereits die meterhohen, großen Kristallleuchter in der Sultan Qaboos Moschee in Muskat, der Hauptstadt des Sultanats von Oman und in der Großen Moschee von Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Roberto Cavalli und Saudi Arabien

Kristallglas als Kunst erhält von den beiden begnadeten Designern einzigartige Formen und Farben. Die magische Anziehungskraft von Kristallobjekten aus dem Hause Windfall hat bereits Liebhaber rund um den Globus gefunden. Roberto Cavalli stattete den Flagship Store in Paris und seine Filialen in Beverly Hills, Dubai und Abu Dhabi mit stilvollen Kristallkunstwerken von Windfall aus. Zu den besonders exklusiven Objekten von Windfall gehören die Kristall-Arkade “Scarlett” und der “Kristallball”. Durch die Lichtbrechung entsteht ein faszinierendes Farbenspiel. Dies empfand auch das Königshaus von Saudi-Arabien und orderte exklusive Kristallkunst von Windfall für den Royal Palace im Wüstenstaat.

British Airways Lounge am Airport London Heathrow

Windfall Exponate findet der Reisende heute auf den Airports London Heathrow (British Airways, Terminal 3 & 5), Washington Dulles, Houston (USA) sowie Toronto und Vancouver (Kanada). Auch bei Mont Blanc in Paris, im Fontainebleau Casino in Las Vegas, Mardan Palace Hotel (Türkei), Marriott Warschau (Polen) und NH Hotel Amalfi (Italien) bereichern exklusive Windfall Kristallobjekte das Interieur.   Dirk Jacobs           www.windfall-gmbh.com