Im Berlin-Mitte erstrahlt ein thailändischer Gourmet-Stern am Hauptstadt-Himmel. Star-Koch Shahaf Shabatay gilt in der internationalen Feinschmecker-Szene als „König der Fusionisten“. Seine thailändisch und asiatisch anmutenden Gerichte gehen eine Fusion mit Stationen in Asien, New York, Amsterdam Tel Aviv oder Prag ein. Kreativität zwischen Topf und Pfannen sind keine Grenzen gesetzt – Shahaf beherrscht sein Handwerk perfekt – sehr zur Freude seiner inernationalen und Berliner Gäste im Zentrum der deutschen Hauptstadt.

 

Entrecôte mit weissen Trüffeln

In Tel Aviv hat er sein Restaurant-Konzept schon längst erfolgreich umgesetzt. In seiner Küche fusionieren thailändische und asiatische Spezialitäten mit den Küchen indischer, europäischer oder amerikanischer Städte und erfüllen ihre lukullische Migration mit einer wahren Aromenvielfalt. Seine Einflüße bezieht er aus Ländern wie Kambodscha, Singapur, Thailand, Vietnam, Indien, Philippinen und Myanmar, die er zuvor bereiste. Fleisch, Gemüse und Fisch stehen im Vordergrund. Saucen, oft sträflich vernachlässigt, beherrscht Shabaf wie kein anderer seiner Zunft. Das Entrecôte mit weissen Trüffeln im asiatischen Gewand ist empfehlenswert, schmackhaft und einzigartig im Arrangement.

Curry, Chili und Pandan

Mit Gewürzen wie Koriander, Chili und Pfeffer wird nicht gespart. Seine Currys sind einzigartig im Geschmack und ergänzen die Aromenvielfalt von Speisen wie „Steam Stripe Sea Bass“. Das liegt an der eigenen Zusammensetzung oder deren Ergänzung mit weiteren Gewürzen. Cashews, Erdnüsse, Macadamias, Sprossen, Pandan-Blätter und frische Kokosnüsse ergänzen die Zutatenliste einzelner Speisen, die in vier Kategorien unterteilt – stets frisch zubereitet – angeboten werden.

Show-Küche und Bar als Szene-Treff

Wer seinen Augen nicht traut, werfe einen Blick in die transparente Showküche, wo alles frisch vor Ort zubereitet wird. Das Beef Bangkok Style und auch die Auswahl veganer Spezialitäten, aktuell mit Spargel-Gerichten,  läßt keinerlei Wünsche offen. Dessert-Tipp: Coconut Mascarpone. Zum beliebten Szene-Treffpunkt hat sich die Bar inmitten des 120 qm großen Restaurants entwickelt. Stars & Sternchen, Nerds, Start Up-Helden, Feinschmecker und lukullisch vorbelastete Berlin-Besucher tummeln sich am Gastro-Tatort.

Dirk Jacobs          Fotos, Copyright: Nithan Thai

 

 

 

NITHAN THAI

Chausseestr. 5

10115 Berlin

Telefon: 030 552 13 969

Geöffnet: Dien. – Son.: ab 12 Uhr