Komplett im Look überarbeitet präsentiert FTI seine neuen Winterkataloge. Nach wie vor ist die Veranstalterreise die beliebteste Reiseart in Deutschland. Allein 2018 entfielen 53 Prozent der Gesamtausgaben auf Pauschalreisen. Das ist ein dickes Plus von sieben Prozent. Die neuen FTI-Kataloge sind nun ohne separaten Preisteil erschienen und sollen Touristen bei ihren individuellen Wünschen noch mehr Lust auf Reisen vermitteln. Die Kataloge sind bundesweit in Reisebüros erhältlich.

Insidertipps und maßgeschneiderte Rundreisen für USA

Neu bei FTI: Insidertipps zu Urlaubsdestinationen, Hintergrundinfos zu einzelnen Ländern und Zielgebieten. Als Orientierungshilfe wurden Preistabellen mit Beispielen pro Monat und Abflughafen in den Katalogen abgedruckt. Für die Destinationen USA und Kanada können Kunden im Bausteinprinzip ihre Routen über das Tool „FTI360 – Design your Trip“ selbst nach individuellen Wünschen zusammenstellen. Flüge, Hotels und Mietwagen lassen sich somit flexibel kombinieren.

Ägypten, Türkei und Marokko auch im Winter

Mit Lufthansa bietet der erfolgreiche Veranstalter aus München Flüge mit VIP-Paketen nach Ägypten an. Die FTI Marken „FTI Touristik“, „5vorFlug“ und „BigXtra“ legten im Sommer ein zweistelliges, prozentuales Wachstum hin. Entgegen dem Markttrend verzeichnete FTI in der Sommersaison ein Plus. Inhaber Dietmar Gunz:“ Wir liegen deutlich im Plus. Das liegt auch an den Zielen Ägypten und Türkei, die besonders stark nachgefragt und gebucht wurden. Hier hatten wir unser Angebot stark erweitert. Die Türkei ist jetzt ein Ganzjahresziel geworden.“ Täglich gibt es Verbindungen nach Antalya. Neu: Überwintern in der Türkei mit Langzeitangeboten. Eine größere Auswahl an Luxusangeboten und Rundreisen gibt es für Marokko. Tipp: Das Tal der Rosen bei Quarzazate und das Atlasgebirge, die Heimat der Berber.

Gambia exklusiv bei FTI

Das afrikanische Ziel Gambia wurde einst von Dieter Gunz in den deutschen Markt eingeführt. Über 70 Kilometer Küste und eine einzigartige Natur erwarten Urlauber im kleinsten Land Afrikas. Zwei Lifestyle Hotels, Bootsfahrten auf dem Gambia River und Strandurlaub an der Westküste Afrikas bietet FTI exklusiv an. Zwei Rundreisen, die auch in das Nachbarland Senegal führen, gehören zu den Highlights im Gambia-Programm von FTI. Das Trendziel Afrika findet sich im gleichnamigen Katalog und wartet auch mit Zielen in Ostafrika über Namibia bis Südafrika auf.

Abtauchen im Indischen Ozean – Kultur in Usbekistan

Die drei Kataloge „Fernost & Indien“, „Südostasien“ und „Thailand“ warten mit exklusiven Rundreisen auf, die auch preislich überzeugen. Ob im Baumhaus in Thailand („TreeHouse Villa Kuh Yao“) oder auf einer der vier Privat- und Gruppenreisen im neuen FTI-Zielgebiet Usbekistan, bei dem die alten Städte der Seidenstrasse neuentdeckt werden können. Samarkand und Buchara stehen für orientalische Highlights, die nun viasafrei mit FTI angesteuert werden können.  FTI hat seine Programme allgemein sehr stark erweitert und offeriert zusätzlich viele Extras. Ebenfalls neu im Programm: Madagaskar mit einer neuntägigen Rundreise. Hier können Besucher die heimischen Lemuren bestaunen oder den weltberühmten Edelkakao Sambirano aus der gleichnamigen Provinz im Norden des Inselstaats probieren.

Ecuador, Costa Rica und Kuba

Im Lateinamerika-Programm findet sich für Aktivurlauber die Destination Ecuador mit der FTI Mietwagenrundreise „Straße der Vulkane“, die als Ausgangspunkt für Wanderungen zu Wasserfällen, Vulkangipfeln und Kraterseen in den Anden führt. Brasilien, Peru und das Naturparadies Costa Rica können ebenfalls in Rundreisen erkundet werden. Für Kuba gibt es im Katalog „Karibik & Mexiko“ zahlreiche Rundreisen und eine Vielzahl erstklassiger Strandhotels an den schönsten Buchten der Insel.

Golf Katalog

Parallel zu den klassischen Katalogen präsentiert FTI erstmals einen Magalog, der dem Thema Golf gewidmet ist – der am meisten ausgeübten Sportart der Welt. Auf 88 Seiten finden sich magazinartige Inhalte zu den Plätzen, Tipps, Insiderinfos und exklusive Angebote für die Winterziele Ägypten, Marokko, Spanien, Türkei, Südafrika und Vereinigte Arabische Emirate. Rund 150 Green Fee-Pakete für 80 Golfplätze sind im Angebot. Dabei wurden besonders viele Einstiegs- und Schnupperkurse für Interessierte aufgelegt, die gern mal in den Golfsport hineinschnuppern wollen.

FTI Group mit Standort in Berlin-Mitte

Im Sommer weihte FTI-Inhaber Dietmar Gunz den neuen FTI Standort in Berlin-Mitte gemeinsam mit seinem neuen Berliner Team ein. Neben München gestalten nun auch 300 Mitarbeitern von Berlin aus Urlaubsreisen in über 120 Länder. Insgesamt verfügt das Unternehmen über rund 10.000 Mitarbeiter und unterhält Büros in über 50 Ländern. Berlin ist derzeit der europäische Hot Spot für Touristik IT und bietet rund 250.000 Menschen in dieser Branche einen modernen und zukunftsfähigen Arbeitsplatz. Dietmar Gunz: „Das war einer der Gründe weswegen wir uns für den Standort Berlin entschieden haben.“    Dirk Jacobs     Fotos: Copyrights: GettyImages/FTI,  FTI Touristik

Weitere Infos: www.fti-group.com