BVL_Deutscher_Logistik_Kongress_KeyVisual_2016
Der Deutsche Logistik Kongress des BVL in Berlin ist hochkarätig besetzt und erfreut sich hoher Nachfrage. Foto: BVL e.V. Bublitz
CH6I3413
S.K.H. Prinz Joachim zu Dänemark und Prof. Thomas Wimmer, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bundesvereinigung Logistik (BVL e.v.) bei der Preisverleihung in Berlin (von links).
RG__9754
Eingangsbereich des Deutschen Logistik Kongress im Hotel InterContinental Berlin. Foto: BVL e.V.

 

DEN WANDEL GESTALTEN

Unter dem Motto „Den Wandel gestalten“ fand vom 19. bis 21.Oktober der 33. Deutsche Logistik Kongress der Bundesvereinigung Logistik (BVL e.V.) in den Berliner Hotels InterContinental und Schweizerhof statt. Der überaus erfolgreiche Kongress wurde von über 3.000 Teilnehmern besucht.

S.K.H. Prinz Joachim zu Dänemark

Im Rahmen der Verleihung der Deutschen Logistik Preise begrüßten der Vorstandsvorsitzende der BVL e.v., Prof. Dr.-Ing. Raimund Klinkner und der Vorsitzende der Geschäftsführung der Bundesvereinigung Logistik e.v., Prof. Thomas Wimmer neben dem dänischen Verkehrsminister Hans-Christian Schmidt auch Seine Königliche Hoheit Prinz Joachim zu Dänemark in Berlin. Mit viel Charme und Humor gratulierte der dänische Prinz den diesjährigen Preisträgern auf dem Podium des Hotels Estrel im Berliner Bezirk Neukölln. Über 120 Redner und prominente Teilnehmer, wie EU Kommissar Günter Oettinger, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und  S.E. Kamal bin Ahmed Mohammed, Minister für Verkehr und Telekommunikation Bahrain, zahlreiche Vorstände von DAX-Unternehmen und Prof. Dr. Clemens Fuest vom Ifo Institut aus Kiel sorgten für ein hochkarätiges Programm.

Dirk Jacobs   Fotos: BVL

Weitere Infos: www.bvl.de